Fluchtwegleuchte

Elektropoliert

Fluchtweg-Orienteriungsleuchte in LED-Technik

Typ: FWL-LED-V4A-ED-3400
Schutzklasse:I
Schutzart:IP 66, nach RVS 09.02.41
Abmessungen:L x B x H = 780mm x 530mm x 70mm


 

Gehäuse:

Das Leuchtengehäuse besteht aus formstabilem, gekantetem Edelstahlblech V4A, nach DIN 17440, WNr. 1.4571 (AISI 316Ti) mit hoher mechanischer Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit (austenitischem, säurebeständigem 17/12/2 Cr-Ni-Mo-Ti-Stahl). Zwei Kabelverschraubungen M25 (Ø 9-17) aus glasfaserverstärktem Polyamid sind an der Gehäuserückseite angebracht (optional Verschraubungen an der Längsseite der Leuchte). 

Das Gehäuse ist vorbehandelt und elektropoliert. Vier verstellbare Montagelaschen an den Stirnseiten aus Edelstahl WNr. 1.4571 mit Langlöchern ermöglichen die Montage an der Tunnelwand.

Klemmen:

Im Leuchtengehäuse sind schraubenlose 3-Leiter-Durchgangsklemmen mit einem Klemmbereich von 1-6 mm² befestigt. Für interne elektrische Verbindungen sind unverwechselbare Steckverbindungen montiert.

Sicherheitsglasscheibe:

Das Gehäuse ist durch eine schwenkbare, temperaturwechselbeständige Sicherheitsglasscheibe abgedichtet. Mittels zwei Dreikant-Schnellverschlüssen aus Edelstahl 1.4571 auf der einen, bzw. zwei Scharnieren auf der gegenüberliegenden Seite wird die 8 mm dicke Sicherheitsglasscheibe gegen eine alterungsbeständige EPDM-Dichtung gepresst.

Die Fluchtwegsymbole, laut RVS 9.282, sind auf der Innenseite der Sicherheitsglasscheibe mittels transluzenter Folien dauerhaft aufgebracht. In der Leuchtfläche sind  2 Fluchtwegsymbole (beleuchtete Symbolgröße 70x43cm) enthalten, mit Angabe der Entfernungen in “m” zur nächsten Fluchtwegtür bzw. zum nächsten Portal. Symbole und Schrift sind weiß auf grünem Hintergrund.

 

Leuchtmittel:


Die Hinterleuchtung der Fluchtwegsymbole erfolgt durch hoch effiziente LED-Module.